Freitag, 4. Mai 2012

Hei meine Lieben
Ich verlasse den Mann für 2 Tage, ich mache einen Freundinnenwellnessurlaub an diesem wundervollen Ort, und damit es ihm nicht ganz so schlecht geht, habe ich ihn mit Süssem versorgt, schnellgebackenem Süssen:
Das Rezept habe ich beim Kleinen Kuriositätenladen gefunden: 130g Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz und 250g Puderucker in eine Schüssel geben und solange mit dem Mixer aufschlagen, bis das Eiweiß richtig steif geworden ist und in der Schüssel bleibt, wenn man diese umdreht. Sobald das Eiweiß beginnt fest zu werden, 1 Tl Vanilleextrakt dazugeben.
3 El Kakao und 125g Schokoraspel sehr behutsam mit einem Teigschaber unterheben, der Kakao muss aber nicht vollständig verteilt sein, es bildet sich so eine schöne Marmorierung. 
Die Baisermasse mit einem Eiskugelformer einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen. Die Baisers aus dem Backofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Ich würde noch gehackte Haselnußstücke unterheben, dann sind sie nochmal so lecker.
Siggi

Kommentare:

  1. wie herrlich so ein wellness-wochenende!!! da bin ich ja ganz neidisch... ;)))
    muss mich eben auch mit diesen baisers trösten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei Cristina
      Das war auch wirklich herrlich und erholsam, haben uns zwar fast zu Tode gequatscht, aber auch ausgeruht und erholt.
      Siggi

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.