Mittwoch, 5. Dezember 2012

Pflaumensterne....o porticina 5!

Hei meine Lieben

Diese Kekse hat Marti, meine Tauschpartnerin von "Post aus der Kueche" ganz gut geschmeckt. Es wurde zur Weihnachtsschickerei aufgerufen und ich habe sie gezogen und wundervoll schoene Kekse von ihr bekommen. Die zeige ich Euch aber ein anderes Mal.
-:-:-:-
Questo biscotto e il preferito di Marti, la mia partner di "Post aus meiner Kueche". Il tema era  natale. Quello che Marti mi ha mandato Vi faccio vedere un altra volta.

Mohnsterne mit weihnachtlicher Pflaumenmarmelade
Stelline di papavero con marmelada natalizia di prugna



100g Mohnsamen im Mixer grob mahlen. 200g gewuerfelte Butter, 80 g Zucker, 1 Ei und eine Prise Salz mit dem Knethaken verkneten. Mohn und 250g Mehl schnell untermischen. Zu einer flachen Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt eine Stunde kalt stellen. Den Muerbteig 4mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Die Kekse im Ofen auf der 2. Schiene bei 180 Grad 10 Minuten backen. Die Hälfte der Sterne mit feinster hausgemachter Pflaumenmarmelade bestreichen und die andere Haelfte drauflegen.
-:-:-:-
100g di semi di papavero macinare in un frullatore. 200g di burro tagliato a dadini, 80 g di zucchero, 1 uovo e un pizzico di sale impastare bene. Velocemente aggiungere il papavero e 250g di farina. Formare una palla, avvoltare nella pellicola trasparente e impostare in frigo per un'ora. Stendere la pasta a 4 mm di spessore e ritagliare delle stelle. Cuocere per 10 minuti i biscotti nel forno a 180 gradi. La metà delle stelle dipingere con la miglior marmellata di prugne fatta in casa e mettere l'altra metà.


Schaut mal was Marti, meine Tauschpartnerin  von mir bekommen hat. Ein paar Sterne in Plastikflaschen verpackt. Die schaffen es dann ohne grosse Muehe mit der italienischen Post durch Wind und Nebel...
-:-:-:-
E guardate come ho impacchettato le stelline per Marti. Cosi il duro viaggio a Milano ce l'hanno fatto senza grande danno.


Euch noch eine wundervolle Adventszeit!
-:-:-:-
Un bel avvento!
Siggi

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.